mobile Navigation Icon

Schülermitverantwortung » Mitgestalten des Schullebens » Projekte und Veranstaltungen

Was ist ein Projekt?

Du hast sicher schon häufig den Begriff „Projekt" gehört oder ihn sogar selbst verwendet. Was aber genau versteht sich eigentlich darunter? Ein Projekt ist i. d. R. ein einmaliges, zeitlich befristetes Vorhaben mit einem konkreten Ziel. So kann z. B. die Planung einer Veranstaltung wie der Unterstufenparty ebenso ein Projekt sein, wie die Durchführung eines Europa-Tages. 

In eurer Arbeit in der SMV nimmt die Planung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen einen wichtigen Stellenwert ein. Mit Projekten gestaltet ihr nämlich den Schulalltag etwas bunter. Projekte, die sich in der Erprobung bewähren, werdet ihr sicher auch wiederholen oder fest im Jahresablauf der Schule verankern. Dadurch, dass euer SMV-Team immer auch neue Mitglieder gewinnt, erhalten Projekte aber in gewisser Weise ihre Einmaligkeit. Denn neue Mitglieder bringen immer auch neue Ideen ein, wodurch selbst bewährte Projekte neue Akzente erhalten. 

Bei der Umsetzung eines Projektes gibt es verschiedene Aspekte zu beachten, so spielen beispielsweise die Zeit, das Budget oder die Anzahl der Mitarbeiter eine wichtige Rolle. Ihr müsst eure Projekte gut planen, damit es auch zur Umsetzung kommt. Im Folgenden erhaltet ihr dazu Tipps.

Projekte anstoßen und gestalten

Projekte müssen gut geplant werden und erfordern ein geordnetes Vorgehen. Überlegt euch also, bevor ihr loslegt, gut, was es alles zu bedenken gibt. Die folgenden Leitfragen helfen euch dabei!

Tipps und Tricks!

Die Übersicht behalten! 

Bei der Organisation von Veranstaltungen bewährt es sich, die Aufgabenverteilung in einem Organigramm darzustellen. Das macht außerdem sehr viel mehr Spaß. Die links stehende Grafik mag euch dabei eine Orientierung geben, wie ein solches Organigramm aufgebaut sein kann. 

Und damit ihr wirklich nichts vergesst, findet ihr rechts als Download auch eine Abhakliste zur „Organisation von Veranstaltungen" für alles, was vor, während und nach der Veranstaltung zu tun ist. 

Was sind Veranstaltungen?

Zu den Aufgaben der SMV gehört u. a. die Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen (  Art. 62, Abs. 1 BayEUG). Schulveranstaltungen weisen einen unmittelbaren Bezug zu den Aufgaben der Schule, nämlich Erziehung und Unterricht, auf. Sie können den Unterricht ergänzen, erweitern, unterstützen oder verdeutlichen. Sie können aber auch vorwiegend der Erziehung oder der Bereicherung des Schullebens (z. B. Schulfeste, Schulfahrten) dienen ( Art. 30 BayEUG). Auch eure Veranstaltungen und Projekte, mit denen ihr Schule und Schulleben mitgestaltet, sind Schulveranstaltungen. Sie bedürfen der Genehmigung durch die Schulleitung (vgl. Rechtliches).

Wo ist der Unterschied zwischen einem Projekt und einer Veranstaltung?

Tatsächlich ist der Übergang zwischen einem Projekt und einer Veranstaltung fließend, denn eine Veranstaltung kann immer auch ein Projekt sein. Deshalb fassen wir auf den folgenden Seiten Projekt- und Veranstaltungsideen einfach zusammen.

Die SMV kann z. B. folgende Veranstaltungen durchführen: 

  • SMV-Seminare,
  • Filmvorführungen,
  • Treffen wie SMV-AKs/-AGen, Klassensprecherversammlungen etc.,
  • Partys und Feste,
  • Diskussionsveranstaltungen.

 

 

Gut zu wissen und zu haben ...

Downloads

Die Checkliste hilft euch bei der Organisation eurer Veranstaltungen.
Um die Verantwortlichen der jeweiligen Veranstaltung auf einen Blick zu erfassen, kannst du eine Übersicht nach dem hier gezeigten Beispiel erstellen.